Google Pay Online Casinos in Deutschland

Viele moderne Casinos erlauben es Nutzern, mit der Online Casino Google Pay Zahlung zu bezahlen. Diese Methode ist noch relativ neu und erlaubt es neuen und alten Kunden, mit dem Smartphone-Konto, das sie sowieso schon besitzen, auch im Internet beim Glücksspiel zu bezahlen. Doch wie funktioniert diese noch neue Methode, was sollte man beachten und wo kann man das Online Casino mit Google Pay bezahlen? All das klären wir hier.

4,5 rating
Bonus:
50£
100% bis zu £ 50 + 50 Bonus Spins
Bonus ohne Einzahlung: 50FS
4,1 rating
Bonus:
100€
100% bis zu 100 € + 20 Bonus-Spins bei Registrierung im Book of Aztec Slot
Bonus ohne Einzahlung: 20FS
3,9 rating
Bonus:
100€
100% bis zu 100 € + 25 Extra Spins auf Book of Dead, Ersteinzahlungsbonus
Bonus ohne Einzahlung: 100FS
3,4 rating
3,2 rating
Bonus:
500€
100% bis zu 500 €
3,1 rating
Bonus:
150€
100% bis zu €100 + 30 Bonus Spins auf Wolf Gold Slot
3,1 rating

Warum ist das „Online Casino mit Google Play bezahlen“ falsch?

Man sieht manchmal, dass es möglich ist, Online Casinos mit Google Play zu bezahlen. Das ist aber falsch, denn zwischen Google Play und Google Pay gibt es einen kleinen, aber feinen Unterschied, den man auf jeden Fall beachten sollte.

Google Play steht für den App Store, den Google für alle Android-Geräte anbietet. In diesem Store kann man sich verschiedene Apps herunterladen; darunter auch Casinos. Wenn Sie Casinos in diesem Store herunterladen möchten, können Sie sich die besten Google Play Casinos hier ansehen. Man kann mit Google Play selbst aber nicht bezahlen, da es nur die Plattform für die verschiedenen Applikationen ist.

Google Pay unterscheidet sich nur in einem Buchstaben von der oberen Plattform, doch diese steht für das Zahlungssystem, das von Google ins Leben gerufen wurde. Ähnlich wie Apple Pay bietet dieses System die Möglichkeit, mit dem Smartphone einfach zu bezahlen. Ein Google Pay Casino benutzt diese Methode also und man kann dort Google Pay als Einzahlungsmethode verwenden.

Wie funktionieren Online Casinos mit Google Pay?

Google Pay kann im Google Pay Casino ganz einfach als Zahlungsmethode genutzt werden. Die Methode an sich unterscheidet sich nicht sehr von den anderen angebotenen Methoden, die es in den meisten Online Spielhallen gibt. Der Zahlungsvorgang wird von uns etwas weiter unten noch genauer erläutert, doch der eigentliche Vorgang ist sehr einfach.

Um in einem Casino mit Google Pay zahlen zu können, braucht man zuerst einmal ein Smartphone von Android. Ein Google-Konto, in dem eine Zahlungsmethode gespeichert wird, ist auch nötig. Bei dieser Zahlungsverkehrs Technologie ist es erst einmal egal, welche Zahlungsmethode das ist – meist wird aber die Kreditkarte verwendet. Solange auf der Methode Geld vorhanden ist, ist dies in Ordnung.

Im Casino selbst wird man dann aufgefordert, sich mit dem Google-Konto einzuloggen. Hat man das getan, kann man die Zahlungsmethode dann für die sichere Einzahlung nutzen. Der Vorgang selbst unterscheidet sich nicht von den anderen Vorgängen und ist sehr einfach zu benutzen und, wie Google selbst betont, sehr sicher.

Die Sicherheit in Casinos, die Google Pay benutzen

In Online Casinos mit Google Pay sowie in Spielbanken allgemein ist heutzutage vor allem eines wichtig: die Sicherheit. Es gibt kaum noch ein Casino, das nicht eine enorm sichere Verschlüsselung einsetzt oder die Transaktionen mit bestimmten Vorgängen absichert. Wie sieht das ganze aber in Casinos aus, die Google Pay benutzen?

  • Sicherheit geht im Casino immer vor – das ist auch bei den Google Pay Casinos nicht anders. Ein Online Casino mit Google Pay setzt auf sehr hohe Sicherheit. Google selbst gibt an, dass die eigene Zahlungsmethode eine der sichersten auf dem Markt ist. Das ist vor allem für Zahlungen im Online Casino etwas, das man sehr gern hört.
  • In der Spielbank im Internet wird oft viel Geld hin- und herbewegt. Man benötigt also höchste Sicherheit. Google Pay gibt bei der Zahlung keinerlei Bankdetails oder Kartendetails weiter. Selbst das Casino kennt also nicht die Details der Methode, mit der über Google Pay gezahlt wurde.
  • Das einzige, was das Casino vom Kunden erhält, ist ein verschlüsselter Code, der als Zahlung dient. Wenn Sie mit Google Pay bezahlen möchten, stellen Sie also automatisch sicher, dass die eigenen Zahlungsdetails nicht an das Casino weitergegeben werden. Das bedeutet auch, dass Hacker keinen Zugriff auf die eigenen Details haben, was neben der nativen Casinosicherheit einen weiteren Schutz bietet.

Wie man im Casino mit Google Pay bezahlen kann

Nun ist es also soweit: die erste Zahlung im Online Casino Google Pay steht an. Wie genau funktioniert der Vorgang aber und gibt es etwas, das man als Kunde beachten muss? Wir haben den gesamten Zahlungsvorgang Schritt für Schritt aufgeführt:

  • Zuerst muss man sich in der Spielhalle der Wahl anmelden und die persönlichen Details eingeben. Dies geht bei den meisten Anbietern sehr schnell. Der Name, das Geburtsdatum und die eigene E-Mail-Adresse reichen oft aus.
  • Danach findet meist eine sogenannte Identitätsprüfung statt. Diese dient dazu, Betrüger herauszusieben. Man benötigt hierfür einfach in Google Pay Casinos ein Ausweisdokument oder ein ähnliches Beweisstück.
  • Hat man sich erfolgreich angemeldet, steht endlich die Zahlung an. Die meisten Spielhallen bieten viele verschieden Zahlungsmittel; wählen Sie unter diesen Google Pay aus und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm.
  • Danach muss man die Daten des eigenen Google-Kontos eingeben. Stellen Sie sicher, dass, wenn Sie mit Google Pay bezahlen, auch eine Zahlungsmethode wie die Kreditkarte mit dem Google-Konto verlinkt ist.
  • Danach geht alles ganz schnell: ist alles in Ordnung, wird die Zahlung sofort bestätigt und der Casino-Händler erhält den verschlüsselten Code als Zahlungsbestätigung. Sie können dann sofort anfangen, zu spielen!

Wie man Geld in Google Pay Online Casinos abheben kann

Beim Abheben von Geld bekommt man mit Google Pay allerdings einige Probleme. Das liegt daran, dass Google Pay keine Zahlungsmethode an sich ist, mit der man Geld abheben kann. Die oben beschriebenen Schritte kann man für die Abhebung von Geld per Google Pay also nicht verwenden, denn diese Methode ist nur für die reine Zahlung gedacht.

Möchte man in Casinos Google Pay benutzen, dann benötigt man eine zweite, zusätzliche Zahlungsmethode für die Abhebung des Geldes. Welche Zahlungsmethode man hier benutzt, ist eigentlich egal, solange diese für die Abhebung von Geld freigegeben ist. Nachdem man diese Zahlungsmethode registriert hat, ist der Rest der Schritte denkbar einfach:

  • Gehen Sie im Casino der Wahl einfach auf Ihr Profil und wählen Sie den Reiter „Auszahlung“. Stellen Sie vor der Auszahlung sicher, dass Sie nicht unter einem Wettlimit stehen, dass die Auszahlung der Gewinne im Moment eventuell verhindern kann. Ist dies der Fall, dann müssen Sie dieses Limit vor der Auszahlung zuerst durch weitere Spiele und Gewinne aufheben.
  • Im Casino mit Google Pay kann man dann eine Zahlungsmethode auswählen. Am besten ist es in diesen Fällen meist, einfach die gleiche Zahlungsmethode zu nutzen, die auch mit dem Google Pay Konto verbunden ist – also zum Beispiel die Kreditkarte. Online-Wallets wie Skrill oder Neteller werden ebenfalls sehr gern und häufig genutzt.
  • Nachdem die Zahlung bestätigt ist, dauert es meist ein paar Tage, bis das Geld auf dem Bankkonto oder der Methode zu sehen ist. Jede Methode besitzt dabei ihre eigene Dauer – manchmal sieht man das Geld auch sofort ausgezahlt, wenn man eine besonders schnelle Methode nutzt.

Müssen deutsche bei der Nutzung von Google Pay Gebühren zahlen?

Möchte man die Online Casino Google Pay Zahlung durchführen, dann fragt man sich vielleicht, ob damit irgendwelche Gebühren in Verbindung stehen. Die gute Nachricht ist: das Nutzen von Google Pay selbst zieht keinerlei Gebühren mit sich. Der Service ist komplett kostenlos und kann einfach in das bestehende Google Konto integriert werden.

Was Google Pay als Einzahlungsmethode betrifft, hängt es von der jeweiligen Spielbank ab, ob man als Spieler zusätzliche Gebühren zahlen muss. Die meisten Casinos werden es dem Spieler ermöglichen, Google Pay komplett kostenlos zu nutzen, doch bei einigen Spielhallen kann es durchaus vorkommen, dass eine kleine Gebühr für die Nutzung der Methode erhoben wird.

Google Pay in mobilen Casinos

Google Pay ist eine moderne Zahlungsmethode; das bedeutet, dass man diese Methode nicht nur im Internet auf dem PC, sondern auch auf dem Smartphone in mobilen Casinos einsetzen kann. Diese Casinos bieten dem Spieler die Möglichkeit, die liebsten Slots und Live-Spiele auch unterwegs zu erleben. Im Google Pay Online Casino kann man die Einfachheit des Spielens dann mit einer einfachen Zahlung verbinden.

Um in mobilen Online Casinos mit Google Pay zu bezahlen, kann man sich zuerst im Play Store eine der vielen angebotenen Spielhallen herunterladen oder auch direkt im mobilen Browser spielen. Nach der Anmeldung im Casino der Wahl reicht es dann, den weiter oben angegebenen Schritten zu folgen – der Vorgang der Zahlung gleicht dem im PC-Casino.

Gibt es irgendwelche Boni für die Online Casino Google Pay Zahlung?

Ein Google Pay Casino Bonus ist bei einer Anmeldung im neuen Casino die letzte große Frage, die im Raum steht. Bieten Casinos Boni speziell für diese Zahlungsmethode an und wenn ja, wie kann man diese Boni bekommen, um dann mit ihnen zu spielen?

Die gute Nachricht ist, dass die meisten Online Casinos auch Boni für Google Pay angeben. Besser gesagt, die angebotenen Boni der Casinos lassen sich auch mit Google Pay aktivieren. Bietet eine Spielbank also einen Bonus für 10€ Einzahlung an, lässt sich dieser generell mit der Zahlungsmethode aktivieren und kann dann im eigenen Konto genutzt werden.

Teilweise gibt es aber auch Spielhallen, bei denen man mit Google Pay bezahlen und gleichzeitig einen speziellen Bonus für diese Zahlungsart einholen kann. Boni, die nur für eine bestimmte Zahlungsart gelten, sind zwar relativ selten, doch sie existieren. Ein Beispiel für die Zahlung per Google Pay wäre zum Beispiel ein Bonus von 10€, der mit der ersten Google Pay Zahlung in teilnehmenden Casinos auf das Konto gutgeschrieben wird.

Generell wird man solche Boni aber nur selten finden. Als allgemeine Zahlungsart qualifiziert sich Google Pay aber für die meisten normal angebotenen Boni, sodass man einen Google Pay Casino Bonus meist ohne Probleme erhalten kann.

Google Pay ist eine sehr einfach zu benutzende Zahlungsart, mit der man vor allem in Spielbanken im Internet sehr schnell und einfach bezahlen kann. Die Zahlungsart kann ganz einfach mit der Kreditkarte verbunden werden, um dann in mobilen und desktopgebundenen Casinos schnell zahlen zu können. Wir wünschen viel Spaß beim Ausprobieren und bezahlen im Online Casino mit Google Pay!